Renate Leitner
Grafik- und Mediendesign
Blog
Sie befinden sich hier: Home > Blog > Corporate Design ist wichtig – 5 gute Gründe

Corporate Design ist wichtig – 5 gute Gründe

Was ist Corporate Design?

Als Teil der Corporate Identity (CI) definiert das Corporate Design (CD) das Erscheinungsbild Ihres Unternehmens und wird deshalb auch als »visuelle Corporate Identity« bezeichnet. Die durchgängige Gestaltung von Logo, Drucksorten, Website, Werbemitteln, Marketingmaterialien, Verpackungen bis zu Dienstkleidung und Innen-/Architektur macht die Einzigartigkeit, den Charakter – die Identität – Ihrer Produkte und Dienstleistungen sichtbar.
Wesentliche Gestaltungsmerkmale, wie z.B. Logo, Typografie, Farbklang, Bildsprache und wiederkehrende Designelemente, werden in einem Corporate Design Manual (oder Marketingbuch) festgehalten. Durch die konsequente Umsetzung dieser Designrichtlinie wird ein hoher Wiedererkennungswert erzielt, welcher wesentlich zur Bildung Ihrer Marke beiträgt.

Illustration Corporate Identity - Renate Leitner Grafik
Illustration: Renate Leitner

5 gute Gründe für Corporate Design

  • Einzigartigkeit schafft Abgrenzung
    Durch eine eindeutige Positionierung, die sich auch visuell gegenüber Mitbewerbern klar unterscheidet, wird Ihr Unternehmen in der alltäglichen Informationsflut wahrnehmbar. Dies trägt erheblich zum Markterfolg bei.
  • Wiedererkennen schafft Vertrautheit
    Ist Ihr Auftritt nicht nur ansprechend, sondern auch über alle möglichen Kontaktpunkte (Website, Verpackung, Werbematerial, Stellenanzeigen …) konsistent und professionell, wirkt sich dies positiv auf die Bildung Ihrer Marke aus.
  • Design schafft Identifikation
    Eine durchdachte Designlinie stärkt die Identifikation Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen – Motivation und Engagement werden positiv beeinflusst. Außerdem wirkt sich Designorientierung auf das erfolgreiche Recruiting von Führungspersonal aus (Scholz & Firends, 2010)*.
  • Design schafft neue Märkte
    Ist Ihr Markenauftritt klar und authentisch, bietet dies Vorteile bei der Etablierung Ihrer Produkte und Dienstleistungen auf neuen Märkten (Scholz & Firends, 2010)*. Das Corporate Design macht die Werte und Normen Ihres Unternehmens nach außen sichtbar.
  • Professionalität schafft Wert
    Ein hochwertiger Auftritt macht die hohe Qualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen glaubhaft und unterstreicht somit ihren Wert (Preis). Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass Ihr Corporate Design von einem Profi (Grafiker/Grafikerin) erstellt und auch weiter umgesetzt wird.

*) Quelle: Scholz & Firends (2010). Die Schönheit des Mehrwertes, Deutschlands größte Studie zur Bedeutung von Design für den Unternehmenserfolg. Berlin, Deutschland: Scholz & Friends, Markenverband e. V., Rat für Formgebung
http://www.markenverband.de/publikationen/studien/Designstudie

Was macht ein gutes Corporate Design aus?

Die Kreation eines einzigartigen, aussagekräftigen Logos, die Bestimmung der Schriftart(en) und des Farbklangs alleine reichen heute für ein durchgängiges Corporate Design nicht mehr aus. Die Kommunikationskanäle haben sich durch das Internet und die sozialen Medien vervielfältigt. Gefragt sind daher außerdem grafische Corporate-Design-Elemente, die im Print-, sowie im Online-Auftritt, für analoge und digitale Werbemittel sowie in den neuen Medien funktionieren.

Wie entsteht Corporate Design?

Folgende Überlegungen sind für die Erstellung einer visuellen Corporate Identity wichtig:

  • Die Positionierung Ihres Unternehmens, Ihrer Produkte, Dienstleistungen bzw. Ihrer Marke
    (z.B. Wer ist die direkte Konkurrenz? Warum sollen Ihre Produkte gekauft werden? Was ist Ihr Qualitätsversprechen? …)
  • Die wesentlichen Unternehmenswerte/Markenwerte bzw. der Markenkern, sowie die Unternehmens-Vision sollten klar sein.
  • Je vollständiger die anderen Teile der Corporate Identity (wie z.B. Corporate Communication, Corporate Behaviour, Corporate Culture) bereits definiert sind, desto klarer ist auch das Bild der Marke, die entstehen soll.

Mein Angebot für Ihr Corporate Design

Basierend auf diesen Grundlagen und nach einem gemeinsamen Kick-off-Termin kann der Designprozess starten. Ich erstelle mehrere Logo-Entwürfe, die nach Ihrem Feedback überarbeitet werden. Danach gibt es bereits ein bis zwei Logo-Favoriten, die noch feiner ausgearbeitet werden. Nachdem die Entscheidung für Ihr neues Logo gefunden ist, folgt die Reinzeichnung und die Übergabe in mehreren gängigen Dateiformaten (Vektor- und Bilddateien). Die Bestimmung des Farbklangs, sowie der Design-Elemente erfolgt nach demselben Muster: Erstentwürfe -> Anpassungen/Korrekturen -> Feedback -> Ausarbeitung und -> Übergabe. Die Ergebnisse fasse ich in einem »CD-Manual« für Sie zusammen. Somit ist die Basis für Ihr individuelles Corporate Design geschaffen.

Sie brauchen auch noch Briefpapier, Visitenkarten, Office-Vorlagen, Werbematerial und eine individuelle Website, die nach Ihrem Corporate Design gestaltet sind? Übergeben Sie auch diese Aufgaben einer professionellen Gestalterin wie mir!

Ich freue mich über Ihre Anfrage!

  Jetzt anfragen

Beitrag teilen
Corporate Design
24. Februar 2021
Beitrag teilen
zur Blog-Übersicht

Weitere Beiträge

Kreative Dienstleistung

Struktur und Kreativität sind notwendig um ein Kreativprojekt zum Erfolg zu führen. Erfahren Sie mehr über Vorbereitungen und den Ablauf der Zusammenarbeit. ... Mehr
AllgemeinBildbearbeitungCorporate DesignWebdesign/Screendesign
24. April 2021
Beitrag teilen

Bildbearbeitung – weil Bilder wirken

Wie Profis Fotos bearbeiten – hier erfahren Sie, was alles gebraucht wird um die maximale Bildwirkung zu erreichen. ... Mehr
AllgemeinBildbearbeitungCorporate DesignWebdesign/Screendesign
17. März 2021
Beitrag teilen

Ihre Website – der erste Eindruck zählt

Es ist nur ein halber Augenblick, der darüber entscheidet, ob Ihre Website gefällt, ein weiterer Link angeklickt oder die Seite verlassen wird. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten für eine optimale individuelle Webpräsenz! ... Mehr
AllgemeinBildbearbeitungCorporate DesignWebdesign/Screendesign
7. Februar 2021
Beitrag teilen